Workshops

Workshops

Workshop-Tag 1: Freitag, 31.07.2020, 9:00 – 19:00 Uhr
Workshop-Tag 2: Samstag, 01.08.2020, 9:00 – 15:00 Uhr


An unserem Workshop-Tagen bieten professionelle Shibari-Künstler ein vielfältiges Lehrprogramm aus dem Bereich Bondage, Mind- und Body-Work an. Dabei werden parallel mehrere Einheiten aus verschiedenen Themenbereichen angeboten, aus denen sich die Teilnehmer ihr Programm, je nach Interesse, selbst zusammenstellen können. Die Workshops werden sich dabei auf 4 verschiedene Räume verteilen. Sofern ein Raum nicht mit einem Kurs belegt ist, kann dieser auch zum Üben, Austausch oder freiem Fesseln genutzt werden.

Das gesamte Workshop-Programm findet ihr hier.

Am Freitagabend wird es außerdem ein kleines Meet & Greet geben, das für alle Workshop-Teilnehmer, sowie Künstler und Mitwirkende offen ist. Hier wird u.a. der Kurzfilm “Spellbound” gezeigt.


Workshop-Leiter

  • Tamandua (SWE / Berlin)
  • Fushicho Shibari (GER / Köln)
  • Zor Neurobashing & Margout Darko (ESP / Grand Canaria)
  • RopuNawa & FreyaHellesdim (CH / Basel)
  • Q-Shibari (GER / Stuttgart)
  • Ann Antidote (POR / Berlin)
  • GlüWür (CHL / Barcelona) & Rouse Renoir (CH / Fuerteventura)

    Mehr Infos zu unseren Künstlern findet ihr hier.

    Ausstattung & mitzubringendes Material

    Die Veranstaltung findet auf einem Club-Gelände statt. In unseren praktischen Übungsräumen wird ein Grundkontingent an Matten vorhanden sein. Wer darüber hinaus eine Unterlage benötigt muss diese selbst mitbringen.

    Außerdem sind unsere Hängepunkte mit Badschlingen und Karabiner bzw. Bambus ausgestattet. Ringe und andere Aufhängungsmöglichkeiten müssen (sofern benötigt) von den Teilnehmern selbst mitgebracht werden.
    Seile und sonstiges benötigtes Material (z.B. Tenuguis, Schneidwerkzeug) müssen von jedem Teilnehmer selbst mitgebracht werden. Wer noch entsprechendes Material benötigt wird, findet dies z.B. im Online-Shop unseres Partners Baumwollseil.de .

Tickets & Workshop-Reservierung

Dieses Jahr bieten wir, anders als bei der letzten Kink & Ropes, keine einzelnen Workshops mehr an, sondern haben ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Lehrern erstellt. Die Teilnehmer müssen dieses Mal keine einzelnen Workshops mehr buchen, sondern können ein 1- bzw. 2-Tages-Ticket erwerben und damit alle Workshops besuchen die an diesem/n Tag/en stattfinden. Welche Workshops man belegt kann man spontan frei entscheiden. Nichtdestotrotz kann es an der ein oder anderen Stelle kleine platz- und kapazitätsbedingte Engpässe geben. Wir versuchen dem entgegen zu wirken in dem wir mehrere Workshops zu einer Zeit anbieten und haben auch flexible Lösungsmöglichkeiten falls doch mal ein Kurs überrannt werden sollte, sodass möglichst alle Interessenten in ihre Kurse kommen. Zusätzlich wollen wir aber unseren Gästen auch die Möglichkeit geben einen Kurs für sich zu reservieren, den sie an diesem Tag / Wochenende unbedingt besuchen möchten. Sofern ihr ein Ticket erworben habt und einen Platz in einem Kurs reservieren möchtet, schreibt einfach eine Mail mit eurem vollständigen Namen und dem Kurs den ihr reservieren möchtet an Workshop.Kinkandropes@gmail.com . Pro erworbenen Ticket (ein Paarticket zählt als ein Ticket) kann man eine Reservierung machen. Reservierungen sind bis zum 30.07.2020 möglich.

Tickets erhaltet ihr hier.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Es können sowohl Einzel- als auch Paartickets erworben werden. Um die spontane Paarbildung vor Ort für Einzelteilnehmer zu erleichtern werden wir darauf achten, dass das Verhältnis von aktiven und passiven Teilnehmern einigermaßen ausgeglichen ist und euch ggf. vor Ort bei der Partnersuche unterstützen (eine 100%ige Garantie für einen Übungspartner können wir jedoch nicht gewährleisten).

Wer ein Workshop-Ticket besitzt, erhält automatisch Zutritt zum Meet & Greet und zur Performance & Play Night.

Eine Übersicht der Ticket-Kategorien findet ihr hier.

Stornierung

Sie haben die Möglichkeit Ihr Ticket ohne Angabe von Gründen bis zum 30.06.2020 zu stornieren und erhalten den vollen Betrag, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 Euro zurück. Nach Verstreichen dieses Termins ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Um Ihr Ticket zu stornieren, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Stornierung vor Ablauf des 20.06.2020 absenden. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Nach der Stornierung entfällt die Gültigkeit Ihres Tickets.


Unterstützer

Presenter der Kink&Ropes 2020:
BoundCon Munich

Sponsoren & Partner:
Baumwollseil, Zor Films, Fushicho Shibari, Sklavenzentrale, My Kink, Kinbaku Project, Dirty Dreaz, Blum Boutique, Maniac Latex, Carnivore, Kizuna, VTS

Zielgruppe

Bondage-Interessierte, die bereits einige Grundkenntnisse im Shibari haben. Dazu zählen vor allem Basis-Fesselungen wie die Single- und Double-Column-Tie (für Rigger), sowie die grundlegenden Aspekte zur Gesundheit und Sicherheit beim Shibari (für Rigger und Models).

Dresscode

Kein fester Dresscode. Empfohlen wird bequeme, stretchige Kleidung, die Bewegungsfreiheit ermöglicht (z.B. Sportkleidung, Leggings, lockere Kleidung). Eine Umzugskabine ist vor Ort.